Geschichte

 

 

Güssing Renewable Energy ist ein kosmopolitisch geführtes Unternehmen mit globaler Ausrichtung, das weltweit sofort einsetzbare, auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmte CO2-neutrale Lösungen für den Weg aus unserer derzeitigen CO2-Gesellschaft zur Post-CO2-Gesellschaft anbietet.

Post-CO2-Gesellschaft
 

Das fundamentale Geschäftsmodell von Güssing Renewable Energy ist die Energieversorgung von Gemeinden, mit dem Ziel, Energieautarkie und –sicherheit sowie Arbeitsplätze durch Betriebsansiedlungen zu schaffen. Wir helfen Kommunen, verlässliche Energie in zertifizierbarer Qualität aus lokalen und regionalen erneuerbaren Ressourcen zu produzieren.

Dadurch bleiben Kapitalströme in der Region, wo sie als Katalysatoren für positive Wirtschaftsentwicklung dienen, andere wichtige kommunale Entwicklungen fördern und die Lebensqualität der Menschen erhöhen.

Güssing Renewable Energy plant, entwirft, baut, betreibt und verkauft individuelle, hocheffiziente und verlässliche CO2-neutrale Lösungen für MultiFunktionale EnergieSysteme (MFES) aus erneuerbarer Energie mit Integriertem Ressourcen-Management (IRM) für alle Kommunen, Unternehmen, Industrien und Haushalte, die ein Bedürfnis nach autarker, nachhaltiger Energieerzeugung mit CO2-Neutralität haben.

Dazu werden verschiedene Technologien von Güssing Renewable Energy und internationaler Technologiepartner eingesetzt. GRE entwickelt kundenspezifisch und wunschorientiert den organisatorischen Aufbau von Franchise- und Lizenzmodellen (Right to Use, Right to Modify, Right to Build) und bietet Training für Fachkräfte an.

 

Kommunale Entwicklungen von Gemeinden fördern
Kommunale Entwicklungen von Gemeinden fördern

 

 

Allen Güssing Renewable Energy-Lösungen liegt das Prinzip des Carbon Recycling® (Kohlenstoff-Kreislaufwirtschaft) zugrunde. Das Wachstum von Biomasse ist eine ursprüngliche und natürliche Form der CO2-Speicherung.

Die energetische Nutzung von Biomasse ist CO2 neutral, da dabei freigesetztes CO2 während des Wachstums in dieser eingelagert wurde und wieder dem Wachstumskreislauf zugeführt wird.

 

 

Die GRE Technologie verwendet die nachwachsenden Rohstoffe nicht zur Verbrennung, sondern zur Gaserzeugung. Das produzierte Gas kann zur Strom- und Wärmeerzeugung genutzt werden, oder zu Treibstoffen (BioSNG, Wasserstoff, Synthesetreibstoffe wie z.B. Bio Flugbenzin) weiter veredelt werden. Die resultierende, drastisch verringerte Produktion von CO2 generiert Emissionszertifikate. Diese sind ein wertvoller Wirtschaftlichkeitsfaktor, denn ihr Verkauf generiert Einnahmen für ihre Besitzer.

Ressourcen-Technologien-Energie
Ressourcen-Technologien-Energie

In Güssing und Heiligenkreuz betreiben wir systemrelevante, die Energieversorgung einer ganzen Region abdeckende Demonstrationsanlagen als Teil der Modellregion "ökoEnergieland" Güssing.

Güssing Renewable Energy GmbH (GREG) wurde 2009 von erfahrenen Öko-Visionären und internationalen Unternehmern ausschließlich mit Eigenkapital gegründet. GREG hat ihren Sitz im Technologiezentrum in Güssing im Burgenland.

Tochtergesellschaften bestehen in Bangkok, Thailand (GRETHA), Laguna Beach, USA und Victoria, Canada (GREA), sowie Belgrad, Serbien (PAN NON OIL). Die Zusammenfassung aller Gesellschaften in der GRE.AT Holding AG steht kurz bevor.

Filmbeitrag 3sat - Das Güssinger Energie-Experiment

Güssing, das ist eine kleine Stadt im abgelegenen und finanzschwachen Südburgenland in Österreich. Hier sagen sich bestenfalls Fuchs und Hase "Gute Nacht", so könnte man meinen. Doch ausgerechnet hierher kommen tausende Besucher aus aller Welt. Was fasziniert ihn und all die anderen Besucher an der kleinen Stadt in der Provinz?

Quelle: 3sat

Film vom 24.09.13 sehen  

Das Güssinger Energie-Experiment
 
tags
Unternehmen
Thermische Vergasung
Biologische Vergasung
Modell Güssing
Carbon Recycling
GOODWATER
Care Fuel
greg.tv
Tochterunternehmen
Partner
Broschüre